LogofuerHeader

Reformierte Kirchgemeinde Vinelz-Lüscherz

KircheTaufstein

 

 
 
 

Kirchliche Unterweisung „KUW“

In der KUW bekommen Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit dem christlichen Glauben vertraut zu werden. Biblische Geschichten, für die reformierte Tradition wichtige Feste, Taufe, Abendmahl und Glaubens- und Lebensfragen stehen dabei im Mittelpunkt. Bei gemeinschaftlichen Erlebnissen oder im Gespräch miteinander erkunden Kinder und Jugendliche den christlichen Glauben.

Damit möchte unsere Kirchgemeinde alle Eltern, die ihre Kinder taufen lassen, dabei unterstützen, die Kinder auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden auch in Glaubensfragen zu begleiten. Die Taufe als Kleinkind ist keineswegs Bedingung für den Besuch des kirchlichen Unterrichts – wer aber konfirmiert werden möchte, muss den kirchlichen Unterricht besucht haben und getauft sein.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, bei der KUW mitzumachen. Sie findet in Absprache mit den Schulen blockweise statt. Neben einer jährlichen Datenübersicht verschicken die Unterrichtenden jeweils kurz vor Beginn eines KUW-Blockes eine Einladung.  Jeder Block ist einem bestimmten Thema gewidmet und wird altersgerecht von ausgebildeten und engagierten Mitarbeitenden gestaltet.

In der Oberstufe gehören ein Tagesausflug in der 7. Klasse und ein dreitägiges Konfirmandenlager (jeweils zwischen Sommer- und Herbstferien) genauso zum Programm wie ein Anlass, bei dem der Kirchgemeinderat die Konfirmanden etwa zum Kartfahren und einem gemeinsamen Nachtessen einlädt.

In der Unterstufe sind Eltern und Geschwister zweimal zur Abschlussfeier eines Blockes eingeladen und in der Mittelstufe gestaltet jede KUW-Klasse einen Gemeindegottesdienst mit. Den Abschluss des KUW- Unterrichtes bildet die Konfirmation, die gewöhnlich am Sonntag vor Auffahrt im Mai stattfindet. Manchmal sind wegen der grossen Zahl von Konfirmanden auch zwei Konfirmationstermine notwendig.

Weil die KUW-Leiterin, Frau Stampfli, erst ab November mit Pfr. Hasler in Vinelz eintifft, stehen die KUW-Daten für das neue Schuljahr noch nicht fest. Sie werden Anfang 2018 an die Familien versendet. Dann können sie auch auf der der Homepage als PDF heruntergeladen und im Terminkalender eingesehen werden.